© 2020 by Duo Mader/Papandreopoulos

Newsletter

An American In Paris

Erwin Schulhoff Hot Sonate

Maurice Ravel Ma mere l’oye

Claude Debussy Images (Zweites Buch)

Claude Debussy Syrinx

Ned Rorem Picnic on the Marne

George Gershwin An American in Paris

Die lebhaften Pariser Straßen kurz vor Einbruch der Dunkelheit, wenn sich die Stadt in eine düstere Kulisse verwandelt. Realität und Traum werden Eins: aus der Tristheit der Nacht erheben sich längst verlorene Orte.

Überirdische Musik erklingt mit dem Morgenlicht. Fahrt in die Vorstadt. Alles, was von der Liebschaft bleibt, ist Bitterkeit und Streit. Zurück in die Stadt, inmitten hupender Taxis unter dem blauen, französischen Himmel. In dieser ausgelassen Stimmung blickt unser Protagonist voller Melancholie auf das zurück, was er zurückgelassen hat.

Imagine Home

Erwin Schulhoff Hot Sonate

Ursula Mamlok Rückblick

Paul Hindemith Sonate

Aftab Darvishi A Thousand Butterflies (Für Duo M/P in Auftrag gegeben)

Arvo Pärt Spiegel im Spiegel

George Gershwin An American in Paris

Dieses Programm beschäftigt sich mit Immigration in physischem Sinne und Immigration künstlerischer Ideen. Aus anderer Perspektive betrachtet geht es um Heimat und nach Hause kommen.
Erwin Schulhoff “emigrierte”, so wie viele Komponisten der Zwischenkriegszeit, im übertragenen Sinne in die Welt des Jazz. George Gershwin‘s kreative Reise führte ihn, wie der Titel seines Werkes verrät, in die entgegengesetzte Richtung, ohne je seine musikalischen Wurzeln abzulegen.

Im Fall von Paul Hindemith und Ursula Mamlok geschah die Entwurzelung nicht aufgrund freiwilliger künstlerischer Entfaltung. Sie mussten in den Vereinigten Staaten Zuflucht suchen, weil ihr Leben unter dem Regime der Nationalsozialisten in Gefahr war.
Arvo Pärt’s Spiegel im Spiegel fügt eine andere Sichtweise auf die ewige Suche nach Heimat hinzu.  Er schrieb dieses Werk kurz bevor er sein eigenes Land verlassen musste. Es beschreibt die Idee von Heimat nicht nur als geographisches Konzept, sondern als eine tiefe Empfingen, die einem nicht entrissen werden kann. Unser Programm wird von einem Auftragswerk der iranischen Komponistin Aftab Darvishi ergänzt, das mit der aktuellen Thematik zu Immigration auf der Welt verknüpft ist.

Lilith & Lulu

William Bolcom Lilith

Nadir Vassena Nocturnes I and II

Sam David Wamper Portrait of Lilith (Faces of a woman) (Von Duo M/P in Auftrag gegeben)

Alban Berg  Vier Stücke Op. 5

Alban Berg excerpts from Symphonische Stücke aus der Oper Lulu

Unser Programm besteht aus Musik, die Alban Berg's femme fatale Lulu und ihre mythische Verwandte Lilith porträtiert. Es ist eine Zusammenstellung von Charakterstücken, die sehr direkt und vor allem für ein Publikum, das noch nicht an zeitgenössische Klänge gewöhnt ist, zugänglich sind. Wir haben eine musikalische Erzählung, die sich in einer nächtlichen Szene abspielt und sich über etwa eine Stunde spannt, geschaffen. Das Programm wird durch eine neue Komposition des jun-gen, niederländischen Komponisten Sam David Wamper (Orlandoconcours, etc.) abgerundet.

AND NEXT SEASON?